Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

HERZBLUT

Logo image for print version http://reportage.stadt-liebe.org/herzblut
Audio

Hinweis:

Vorbei schauen lohnt sich - der Umfang dieser Reportage wird noch bis Ende März weiter wachsen. Wir freuen uns also, euch noch mal zu sehen ;) 

00:00
/
03:12

Audio anhören

Mit viel Herzblut und (quasi) ohne finanzielle Mittel sind in München in den letzten Jahren einige freie Medien entstanden. In einer gemeinsamen Kampagne mit dem Titel „Herzblut“ stellen wir im März einige dieser Projekte (Zeitschriften, Zeitungen, Radios, Onlineportale …) in den verschiedenen Medien vor. Eine gemeinsame, offene Kampagne gegen Kleinmeierei und Konkurrenz.

Mit dabei sind: curt, Radio München, Kathrins Kulturklo, Kultur-Vollzug, Substanz FM, Gaudiblatt, Comicaze 

Foto: Markus Mitterer

zum Anfang

Zum Artikel:
http://www.gaudiblatt.de

Foto:
84 GHz

zum Anfang
Video ansehen
Video

Mel von der Curt München und Eva von Radio München haben es sich diesmal auf dem Badewannenrand "bequem" gemacht. Warum Kulturjournalismus wichtig ist, wie die Herzblut-Kampagne entstanden ist und was der Hit auf Eurer nächsten Mottoparty sein könnte, seht Ihr jetzt bei Kathrins Kulturklo.

zum Anfang
Audio

00:00
/
03:12

Audio anhören

In den herrschaftlichen Räumen der Werbeagentur Bloom im Lehel auf. Hier entsteht das Münchner Stadtmagazin.  Herzblut heißt die gesamte Nr. 80  der Szenezeitschrift CURT und befasst sich mit diversen Unternehmungen, die die Münchner nicht für’s Geld auf die Beine bringen. CURT ist selbst eines dieser Projekte, das seit vielen Jahren Themenhefte wie „Heimat“, „Die ehrliche Ausgabe“, „Irgendwas mit Kunst“ oder „Schöne Scheiße“ herausbringt. Aber warum, wenn es doch dafür keinen geldwerten Vorteil gibt? „Weil’s bockt“, sagt Mel – alias Melanie Castillo, die Gestalterin und Chefin vom Dienst. Sie schaut mit Petra Kirzenberger gerade auf das Layout. Die gibt mal wieder einen Sonntag für Litho & Final Countdown hin, wie die beiden die letzten Arbeitsschritte der Fertigstellung getauft haben. Nochmal die Frage: Warum macht ihr CURT?

zum Anfang
Video ansehen
Video

zum Anfang
Video ansehen
Video

zum Anfang

Ein freies Kulturradio braucht die Stadt
Stell dir vor, es ist Kultur und keiner geht hin. Die Gesellschaft wandelt sich und keiner merkt’s. Du wohnst in einer Stadt und kennst dein Viertel nicht. Mit viel Herzblut setzt sich Radio München dafür ein, dass genau das alles nicht passiert.


Ein frischer Kultursender für München Radio München sendet, was die Menschen bewegt. Macht Kunst und Stadtkultur hörbar. Weckt Neugierde aufs Münchner Leben, legt den Fokus auf die lokale Musikszene und präsentiert einen bunten Mix quer durch alle Genres…

Internetseite: http://www.radiomuenchen.net

Sendezeiten:

24 Stunden/7 Tage die Woche im Internet Live-Stream.
Montag bis Samstag 0 bis 10 Uhr und 19 bis 24 Uhr auf DAB+. 
Immer Donnerstags von 7 bis 10 Uhr und ab 19 Uhr das aktuelle redaktionelle Programm.

Der ganze Beitrag:
http://www.curt.de/muenchen/radio-muenchen/

Text
: Katharina Winter
Fotos: Christian Vogel





zum Anfang
Video ansehen
Video

zum Anfang

"Warum wird nie zu Ende gedacht, wie Journalisten unabhängig arbeiten sollen?"

Eva Schmidt, Journalistin, Sprachtherapeutin und ehemals langjährige Mitarbeiterin des Bürgerradios Radio Lora hat im Januar 2014 eine Frequenz für digitales Radio, genannt DAB+ erhalten. Sie betreibt und leitet das Stadtradio und sendet seit kurzem aus dem Artist Studio unter dem Künstlerhaus am Lenbachplatz. Wir sprachen mit ihr anlässlich der von ihr initiierten Kampagne "Herzblut" verschiedener neuer Medien in München. Mit dieser Aktion soll der Blick für die mediale Gegenwart in der Stadt geschärft werden. 

Gesamter Text
Foto: Sabine Mairiedl

zum Anfang

In Kathrins Kulturklo dürfen Gäste aus dem Musik- und Kulturleben Münchens baden gehen, im wahrsten Sinne des Wortes, denn bis es zu dem großen Auftritt kommt, muss erstmal brav hinter dem Duschvorhang ausgeharrt werden. Dafür kann die Band dann endlich auch mal öffentlich unter der Dusche singen und Talkgäste bei Kerzenschein und Schampus nett in der Badewanne aus dem kulturellen Nähkästchen Münchens plaudern. Das Kulturklo wird von Matz TV produziert.

Zur Webseitehttp://www.kulturklo.net
Zum Artikelhttp://www.curt.de/muenchen/kathrins-kulturklo/

Text
: Annika Liebeknecht
Foto: Johannes Mairhofer

zum Anfang
Audio

00:00
/
03:12

Audio anhören

Die beiden eint der Umgang mit etwas, das wir gerne aus dem Sichtfeld verbannen oder auch mal „stilles Örtchen“ nennen. Die beiden lassen es nicht dabei, sie zerren das stille Örtchen in die Öffentlichkeit und stecken auch noch Kultur hinein. Im Studio waren Kathrin Rösch von Kathrins Kulturklo (TV-Format auf You-Tube und München TV) und Anja Uhlig vom Klohäuschen (Kulturveranstaltungen). Sie wurden von Eva Schmidt zunächst nach ihrer Ekelempfindung beim ersten Kontakt mit der Formatidee bzw. dem Klohäuschen gefragt.

Zur Webseitehttp://www.kulturklo.net
Bericht bei Radio München: http://www.radiomuenchen.net/78-radiomuenchen/480-kultur-aus-dem-klo.html

Foto
: Johannes Mairhofer

zum Anfang
Video ansehen
Video

zum Anfang

Comicaze ist ein gemeinnütziger Verein in München zur Förderung der Comic-Kunst. Der Verein hat sich insbesondere die Förderung des Münchener Zeichner-Nachwuchses und der lokalen Comic-Szene auf die Agenda gesetzt. Jährlich erscheinen ein bis drei Nummern des kostenlosen Magazins Comicaze kostenlos in einer Auflage von 10.000 Stück. Diese Magazine liegen im Raum München in ca. 150 Lokalen, Bars, Clubs und Kinos aus.

Zum Artikel:  http://www.curt.de/muenchen/comicaze/

Text
: Annika Liebeknecht
Foto: Johannes Mairhofer

zum Anfang
Audio

00:00
/
03:12

Audio anhören

Rrrrrums - klirr - mampf - boing ... München hat eine lebendige Comicszene. Um die kümmert sich mit Herzblut ein Verein namens Comicaze. Unsere Reporterin Katharina Winter hat Christoph Schöne, den Mitbegründer und Vorstand des Vereins getroffen und ihn gefragt, warum sein Herzblut für Comics fließt.

Interview: Katharina Winter
Foto: Katharina Winter

zum Anfang
Video ansehen
Video

zum Anfang
Audio

00:00
/
03:12

Audio anhören

Der „Kulturvollzug“ ist eine Online-Plattform, auf der sich – säuberlich sortiert nach Kunstgattung und Stadtviertel – Rezensionen, Kritiken und andere Beiträge zum Münchner Kultur- und Kunstgeschehen finden. curt sprach mit Michael Grill, einem der Mitbegründer, um zu erfahren, was so läuft in Sachen Kultur und Vollzug.

Einen Auszug des Interviews gibt es in der print Ausgabe der curt, die später auch als ePaper zum Download verfügbar ist.

www.kultur-vollzug.de
Text: Petra Kirzenberger
Fotos: Christian Vogel

zum Anfang
Audio

00:00
/
03:12
zum Anfang
Audio

00:00
/
03:12

Audio anhören

Das #Substanz, der Inbegriff einer vielseitigen Musikbühne kommt in die Jahre. Michaila Kühnemann hat sich zum 25sten Jubiläum mit Amadeus Danesitz vom Substanz unterhalten. Amadeus Danesitz ist gleichzeitig auch Macher und Gründer von Substanz fm – auch so ein Herzblutmedium …

zum Anfang
Audio

00:00
/
03:12

Audio anhören

Drau di zwengs da Gaudi - ist ihr Motto,
dahinter schlummert der tiefe Wunsch, 
ernsthaft etwas zu verändern:
Olli Nauerz vom GAUDIBLATT bei Radio München im Interview. 

"Blödem Volke unverständlich

treiben wir des Lebens Spiel.
Gerade das, was unabwendlich,
fruchtet unserm Spott als Ziel.

Magst es Kinder-Rache nennen
an des Daseins tiefen Ernst.
Wirst das Leben besser kennen
wenn du uns verstehen lernst."

Christian Morgenstern

(Den gesamten Beitrag gibt es unter: http://www.radiomuenchen.net/medien/518-drau-di.html)

Darauf antwortet Olli Nauerz: 

zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen
Wischen um Text wieder einzublenden

Übersicht

Nach links scrollen
Kapitel 1 Begrüßung

Landwehrstra%c3%9fesw

Gaudiblatt foto

Rario muenchen curt kulturklo
Kapitel 2 CURT

Curt 80cover

Poster 0

Poster 0
Kapitel 3 Radio München

150129 curt  0026

Poster 0

Eva in der unterfahrt foto sabine mairiedl
Kapitel 4 Kulturklo

Kulturklo

Klodamen

Poster 0
Kapitel 5 Comicaze e. V.

Comicaze e. v

Comicaze3 fotoskatharinawinter

Poster 0
Kapitel 6 Kulturvollzug

Kulturvollzug web3

Kulturvollzug web2
Kapitel 7 Substanz FM

Substanzfm
Kapitel 8 Gaudiblatt

Olli nauerz3
Nach rechts scrollen